Winter Aktivitäten

Durchgehender Liftbetrieb
vom 02. Dezember 2016 - 26. März 2017

Der Galsterberg bietet eine
schöne landschaftliche Kulisse!


    SKIFAHREN/SNOWBOARDEN
  • Skigebietsinfo:
    Das Skigebiet Galsterberg bietet 20km breite, bestens präparierte Pisten. 5 Seilbahn- und Liftanlagen. Die wunderbare landschaftliche Kulisse und der selten schöne Ausblick in die niederen Tauern verleihen dem Galsterberg eine ganz besondere Note. Skifahrer und Boarder finden eine eigene Rennstrecke im Bereich der Bergstation Kalteck. Hüttenzauber und Schneeparty in einer der 4 Skihütten!
  • Skigebiet Details (Bitte klicken)
  • Skigebiet Betriebszeiten (Bitte klicken)
    Klein aber fein - ein überschaubares Skigebiet mit modernen Seilbahnanlagen:
  • 5 Seilbahn- und Liftanlagen
  • rund 50 neue Parkplätze im Nahbereich der Gondel Talstation
  • 40 Beschneiungsgeräte erwirken eine punktuelle Verbesserung der Schneeanlage
  • "1200 m lange Vorderkarpiste mit der längsten, permanenten Rennstrecke der Region!
    Täglich frisch präpariert ist sie für einen kleinen privaten Wettkampf, für Firmen-Skirennen oder Vereinsläufe ideal geeignet.

    Auch Klaus Kröll nützt die optimalen Trainingsbedingungen!

    Auf Wunsch wird die permanente Rennstrecke speziell für Firmen-Skirennen, für Vereinsläufe und Trainingsgruppen reserviert.
    Infos: +43 (0) 3685 22845 - E-Mail: office@galsterberg.com"
  • "Größtes Kinderland der Region mit
    - bis zu 10 m hohen Schneefiguren
    - Bottelix Freundin Sandrine zieht endlich ins "Gallische Dorf" ein!
    Kommt und schaut euch ihr neues rosarotes Häuschen doch mal an!
    - das Hündchen "Skidefix" traut sich aus der Hundehütte heraus
    - 81 m langen Zauberteppich
    - Sprechenden gallischen Figuren, gallische Holzhütten, etc.
    - gallisches Pistengerät inmitten des Kinderlandes mit originalen Pistengerätgeräuschen
    - Beste Einsicht ins Kinderland von der Terrasse Bottinghaus
    - Weitere Infos und Fotos zum Kinderland"
  • Gallische Wetterstation am Kalteck
  • 5 km Rodelbahn (Tag und Nacht)
  • 3 gemütliche Skihütten (Galsterix & Bottelix & Pirkelix)
  • Hüttendorf Pruggern mit 14 Almhütten
  • Live dabei in Ski Amadé! Österreichs größtes Skivergnügen!

    SKISCHULE
  • In der Skischule Amadeus www.skischule-amadeus.at werden Erwachsenenkurse, Snowboardkurse, Carving und natürlich auch Kinderskikurse abgehalten.
    • Zum Angebot zählen ebenfalls:
    • Skiguiding über die 4-Bergeschaukel, Kombination "Sightseeingtour und Techniktraining"
    • "Dachstein Überquerung" mit staatl. gepr. Berg- u. Skiführer
    • Quick-Skiservice mit der neuesten "Montana Schleiftechnologie"
    • neue Topmodelle im Skiverleih: Atomic, Fischer, Blizzard
    • Kinderrestaurant für die Ganztagesbetreuung in der Skischule

    RODELN
  • 5 Kilometer mit Schwung auf der Rodel bergab sausen - und das bei Tag und Nacht! Der Umbau 2007 machte die Rodelbahn am Galsterberg noch flotter und schwungvoller. Ihre Rodeln können Sie direkt vor Ort ausleihen!
  • Abendbetrieb/Nachtrodeln
    Die Rodelbahn ist jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag auch von 19.00 bis 21.45 Uhr in Betrieb. Nachtrodeln ist ein besonderes Erlebnis für Vereine, gesellige Runden und Romantiker. Natürlich sind die Hütten auch zu nächtlicher Stunde geöffnet!

    SKITOUREN
  • Freiheit pur genießen....
    Skitouren
  • "Eine Skitour bietet nicht nur sportliche Herausforderung sondern auch ein unvergessliches Erlebnis, abseits vom Trubel, in und mit der Natur!"
    Der Galsterberg ist auch besonders beliebt bei Skitourengeher, ist das Gebiet doch schneesicher bis in den Mai hinein!
    Tipp:
    Vom Bottinghaus auf Pistengelände zur Galsterbergalm Hütte; von dort entweder steil nach W hinauf zum Kamm und zur Pleschnitzzinkenhütte (1944m), von wo man über den unschwierigen N-Grat das Gipfelkreuz des Pleschnitzzinken erreicht; oder von der Galsterbergalm Hütte in das nach SW gerichtete Kar und in den Sattel zwischen Pleschnitzzinken und Kalteck und dann über die steile O-Flanke auf den Gipfel; eventuell Weiterweg am teilweise scharfen Grat nach SW in einen Sattel und über die Ochsenkarhöhe (1957m) auf das Scheibleck (2117m).
    Die Galsterbergalmhütte ist oft abends für die Skitourengeher geöffnet!"

    LANGLAUFEN
  • in der Region erwarten Sie insgesamt 60km Langlaufloipen.
  • Langlaufen macht fit und sexy
    Langlaufen
  • "Der Ski-Langlauf mit seinen einfachen, aber ästhetischen Bewegungsabläufen öffnet Dir die Türen zur Natur und zur körperlichen Fitness. Die Urlaubsregion Schladming-Dachstein bietet 490 km bestens präparierte Loipen und Skatingstrecken. Die Nachbargemeinde Ramsau am Dachstein ist bekannt als das nordische Zentrum Österreichs.Wer ganz hoch hinaus will, kann sich auf den Höhentrainingsloipen am Dachsteingletscher auf 2.700 m versuchen. Die Chancen, ein Nationalteam beim Training zu beobachten, stehen hier nicht schlecht!
    Eine Höhenloipe findest Du ebenfalls auf der Planneralm. Rund 40 km umfasst das Loipennetz in Schladming-Rohrmoos. Entlang der sonst wasserreichen Hochtäler Untertal und Obertal werden die Loipen liebevoll "Kristall-Loipen" genannt. Gepflegte Gasthöfe und urige Jausenstationen an den Loipen laden zum gemütlichen Verweilen ein. Schöne Aussichten bietet die Ennstal-Loipe in den Orten Haus, Aich/Assach, Pruggern, Moosheim und Öblarn/Niederöblarn (je nach Wetterlage)."

    WINTERWANDERN
  • "Mondscheinwanderungen am Dachstein
    Nur der Mann im Mond schaut zu...
    bei den Mondscheinwanderungen am Dachsteingletscher auf 2.700 Metern. Gerade richtig zur Vollmondzeit - gibt es jeweils dieses ganz besondere Angebot am Dachstein. Weitere Infos unter" www.dachsteingletscher.at.

    PFERDESCHLITTENFAHRTEN
  • Zum Verlieben schön sind die romantischen Pferdeschlittenfahrten.
  • Angebote gibt es in jedem Ort. 86 Pferdegespanne in der gesamten Urlaubsregion stehen zu Ihrer Entspannung bereit. Zum Beispiel vom Reiterhof Aigner aus Aich www.reiterhof-aigner.at. Tag- und Nachtfahrten mit gemütlicher Einkehr oder Rundfahrten!

Sommer Aktivitäten

Kein Liftbetrieb während der Sommermonate

    WANDER UND AUSFLUGSZIELE
  • Radfahren

    In der Region erwarten Sie 500km markierte Wanderwege. Die Hütten sind der ideale Ausgangspunkt für Bergtouren jeden Schwierigkeitsgrades. Für das leibliche Wohl sorgen viele bewirtschaftete Hütten, wo Sie Köstlichkeiten aus der Region verkosten oder sich mit einer Almjause wieder stärken. Wanderkarten vor Ort erhältlich! Sehr lieblich mit kleinen Bächlein und weiten Wiesen ist die Gegend im Sattental oder im Sölktal. Oder was wäre mit einem Ausflug zum steirischen Bodensee, ein Juwel inmitten der Region Schladming-Dachstein, wo man auch Bootfahren kann!
    Hier können Sie sich unsere Wandervorschläge als PDF herunterladen.
  • In der näheren Umgebung gibt es außerdem viele interessante Ausflugsziele wie den Dachsteingletscher mit seinen riesigen Eishöhlen und dem netten Ort Ramsau! Hier gibt es auch einen Naturlehrpfad für Kinder und ein aufregendes Kinderland!
  • EISPALAST
    Der "Dachstein Eispalast" entführt Sie tief in das Innere des Dachsteingletschers. Tauchen Sie ein in eine frostig-faszinierende Eiswelt, lassen Sie sich verzaubern von strahlendem Gletschereis und mystischer Eismusik.
    Die diesjährige Sonderausstellung wird die Besucherherzen wieder einmal höher schlagen lassen: sie handelt von der Welt des alten Ägypten.
    Aus tausenden Kilogramm Eis wurden die Sphinx, Tutanchamun, Nofretete und Pharaonen geschnitzt. Angefertigt mit viel Liebe zum Detail, versehen mit speziellen Lichteffekten, lässt diese Sonderausstellung die Gäste in die Welt dieser sagenumwobenen Ära eintauchen.


    Eintauchen in die Mystik des ?Alten Ägyptens?
    im Dachstein Eispalast

    Insgesamt 5 Eisschnitzer haben unter der Leitung von Michael Bachnetzer, Bildhauer und Lehrer an der Schnitzschule Geisler-Moroder in Elbigenalp (Tirol), wochenlang an den Skulpturen gearbeitet. Bis in die Abendstunden wurden die Figuren in liebevoller Schnitzarbeit angefertigt. Ob Nofretetes anmutiges Gesicht oder Tutanchamuns königliche Miene ? die Figuren wurden detailgetreu nachgeschnitzt.
    Neben der Sonderausstellung ?Das alte Ägypten? haben Sie auch die Möglichkeit bei einem Rundgang tief im Inneren des Gletschers, der auch viele großzügige Nischen in sich birgt, Attraktionen wie den "Blauen Salon", den "Kristalldom" sowie den Formel 1-Rennwagen "Red Bull R7" in Originalgröße zu entdecken. Das beeindruckende Säulenportal - als Vorlage galt die griechische Akropolis - stößt bei den Besuchern auf besonderes Interesse. Sensationell ist auch der Blick in eine echte Gletscherspalte mit 80cm großen Naturkristallen.
  • "Erlebnisburg" Hohenwerfen in 65km
    Hoch über dem Salzachtal, zwischen Tennen- und Hagengebirge, thront die 900 Jahre alte Burg Hohenwerfen. Den Besucher erwartet eine Vielfalt an Unterhaltung und Angebot. Von Burgführungen mit Waffenausstellung, einer stilvollen Burgschenke, einem Ritterladen über den historischen Landesfalkenhof mit täglichen Flugvorführungen, dem 1. österreichischen Landesfalkenmuseum bis hin zu regelmäßig wechselnden Sonderausstellungen."
  • "Die Festung Hohensalzburg in 105km
    Die Silhouette der Mozartstadt wäre ohne sie nicht vorstellbar - die hoch über der Stadt thronende Festung Hohensalzburg bestimmt das Erscheinungsbild der Stadt.
    Die 900 Jahre alte Festung Hohensalzburg, das Wahrzeichen der Stadt, ist Europas größte und noch am besten erhaltene Burganlage. Die während des Investiturstreites im Jahr 1077 von Erzbischof Gebhard erbaute Festung, diente dem Schutz der Geistlichkeit und der Bevölkerung.
    Auf der Festung Hohensalzburg bietet sich dem Besucher ein herrlicher Ausblick auf die Stadt und das Land Salzburg."
  • "Salzbergwerk Altaussee in 60km
    Ein Abenteuer für die ganze Familie!
    Die Salzwelten bieten Spaß und Spannung für Groß und Klein! Und zwar das ganze Jahr über: Die Temperatur im Bergwerk beträgt konstant 7 Grad Celsius, warme Kleidung und festes Schuhwerk wird also auch im Sommer empfohlen! 700 Meter weit gehts in den Berg hinein, hier passiert man die Salzgrenze. Das graue Gestein endet und es wechselt auf das rote Salzgestein mit seinen wundervollen Schichten und Farben. Eine Rutsche bringt Sie in die geheimnisvolle Schatzkammer der ungesehenen Bilder."

    KLETTERN am Dachstein in 25km
  • An der Süd- und Nordseite des Dachsteingebirges gibt es insgesamt 14 Klettersteige in allen Schwierigkeitsstufen. Vom mit eher leichten, mit B bewerteten, Hunerschaften-Klettersteig über den bekannten Johann-Klettersteig bis zum extremen Skywalk-Klettersteig reicht die Palette.
  • Die Klettersteige "Der Johann" und "Der Irg" sind wohl die bekanntesten unter ihnen. Der Dachstein Fels ist als perfekt geeigneter Kletterfels bekannt. Die Aussicht in Richtung Dachstein oder Niedere Tauern ist schon beim Aufstieg beeindruckend, am Ende des Klettersteigs wird man mit einem tollen Panoramablick belohnt. Nachdem die Klettersteige zum Großteil jüngeren Datums sind, wurden sie nach modernsten Gesichtspunkten errichtet.
  • Der neue "Sky Walk Klettersteig" mit der Schwierigkeitsstufe E (sehr schwer) ist absolut in der Auslage. Er verläuft extrem ausgesetzt durch die überhängenden Steilabbrüche des Hunerkogels, direkt unter der Dachstein Seilbahn, hinauf bis zur Dachstein Seilbahn Bergstation. Auf einer Gesamtlänge von 320 Metern überwindet man eine Höhendifferenz von 170 Metern.

    RADFAHREN/BIKEN
  • Radfahren

    Die Hütten liegen direkt an der Alpentour Steiermark! Vom Hüttendorf aus können Sie etliche Biketouren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden unternehmen! Wie wäre es mit einem Ausflug in das schöne Sattental? Sie überwinden 660 Höhenmeter, 21 km, Schwierigkeitsstufe 3, Dauer 2 Stunden. Geübte fahren gerne die Galsterbergrunde! Sie legen 1.260 Höhenmeter mit 25km zurück! Schwierigkeitsstufe 4, 3 Stunden 30 Minuten! Nähere Infos und weitere Touren erhalten Sie vor Ort!

    Trekkingtouren mit Lamas und Alpacas!
  • Vom Hüttendorf ist der Klausnerhof über den Hirzhof Richtung Gössenberg in ca. 1 Stunde zu Fuß erreichbar.
    Mit dem Auto von Aich aus.
    Mehr Infos auf www.lamawelt.at


    REITEN
  • Im Ort befindet sich eine professionelle Reitanlage mit einer neuen lichtdurchfluteten Halle, einem Außenplatz, Springplatz und Dressurviereck! Familie Resch samt ausgebildeten Reitlehrern und Team heißt Sie hier herzlich willkommen! Am Hof gibt es Haflinger, Trakehner, Friesen, Holsteiner und auch 2 Ponys! Reiten ist nicht nur im Sommer ein Hit - auch im Winter stehen Reitwege im malerischen Ennstal zur Verfügung! www.reitstall-resch.at


    WASSERSPASS, BADESEEN UND BÄDER
  • Kristallklaren Wasserspaß für Groß und Klein, das garantieren unsere sechs Badeseen!
  • Freizeitsee Pichl
    See

    Toller Freizeitsee mit Spielhaus, Wassertrampolin, Riesenspielwiese, Hupfburg, Fußballplatz, Tennisplatz, Beachvolleyballplatz.
  • Aicher Freizeitsee
    Für kleine Kapitäne: Die (Aicher) Arche! Floß-Insel, Holz-Erlebnisspielplatz, Wasser-Trampolin, Slackline, Beach-Volleyball, Riesensandkiste, Kinderanimation.
  • Freizeitanlage Irdning
    Beachvolleyballplatz, Kinderspielplatz, Fußballplatz, Tennisanlage, Stockbahn.
  • Putterersee Aigen im Ennstal
    Wärmster Alpenmoorsee der Steiermark. Abgegrenzter Kinderbereich, Boote, Beachvolleyball, Windsurfen, Riesentrampolin.
  • Freizeitanlage Donnersbach
    Kleine Badeanlage. Möglichkeit zum Basketball, Tischtennis, Trampolin-Springen, Fußball.
  • Freizeitanlage Donnersbachwald
    Badesee, Beachvolleyball- und Kinderspielplatz. Naturbiotop mit Angelmöglichkeit.
  • Erlebnisbad Schladming
    Unterhaltung und Entspannung für die ganze Familie auf 380 m² Wasserfläche und Attraktionen wie Strömungskanal, Luftsprudel, Wasserfall, Massagebank, 66 m Rutschenkanal und Schwallduschen.
    www.erlebnisbad-schladming.at
  • Erlebnisbad Haus im Ennstal
    Beheiztes Freibad (26°C) mit Sportbecken, Kinderbecken, Minibecken mit großem Sonnensegel, großer Außenrutsche, Beachvolleyballplatz und schöner Liegewiese.
  • Panoramabad Gröbming
    Seit Juni 2010 hat Gröbming ein modernes Freibad mit abwechslungsreichem Wellnessbereich, das Spaß, Sport und Erholung, für alle Generationen bietet. Zwei Pools, Beckenliegen, Whirlpool und weitläufige Liegeflächen laden zum Entspannen ein. Kleinkinder können sich wiederum im Kinderpool vergnügen. Und auf Junge und Junggebliebene warten ein Sprungturm und eine spannende Breitenrutsche. Zum Entspannen lädt, auch im Winter, der vielfältige Saunabereich mit gemütlicher Ruhezone und anderen gesundheitsfördernden Angeboten ein.
    www.panoramabad.at
  • GRIMMINGTHERME in Bad Mitterndorf in 45km
    Mitten in der herrlichen Alpenwelt von Bad Mitterndorf präsentiert sich die Grimming Therme als Entspannungs-Destination der Extraklasse. Sieben Thermalbecken, eine einzigartige Saunawelt, ein enormes Wellnessangebot und unzählige Sportmöglichkeiten sprechen für sich. Tauchen Sie ein in eine Welt des Wohlfühlens und der Entspannung. Zwei Indoor-, zwei Outdoor-, ein Kinderbecken mit Riesenrutsche und zwei weitere Becken im Saunabereich machen das Wasser-Erlebnis der Grimming Therme komplett. Mit einer Kapazität von 600 Tagesgästen bleibt der individuelle Anspruch gewahrt. 600 Ruheplätze auf fünf verschiedenen Ebenen sorgen für einen Thermenkomfort, wie man ihn sich wünscht.
    www.grimming-therme.com

    RAFTING / CANYONING / HOCHSEILGARTEN
  • Im Ort Pruggern gibt es ein eigenes Abenteuerzentrum. Hier wird Familien-Rafting auf der Enns ab 6 Jahre oder sportliches Rafting auf der Salzach oder Salza angeboten. Außerdem 12 verschiedene Canyoningtouren oder ein Hochseilgarten in Gröbming. www.bac.at

    PARAGLEITEN
  • Wie wäre es mit einem Paragleitkurs oder einen Rundflug? Nähere Infos unter www.skyclub-austria.at.

    ABENTEUERPARK
  • Der neue Abenteuerpark in Gröbming - der größte und spannendste in Österreichs - ist nur 9km entfernt! Hier finden Sie über 100 Elemente und Stationen in Form eines Wald Akrobatik Parcours.
    Der größte Abenteuerpark Österreichs in Form eines Wald Arkobatik Parcours mit über 100 Elementen wurde in Gröbming in der Steiermark errichtet. Ein Erlebnis für die ganze Familie. www.abenteuerpark.at

    GOLF
  • Der Golfplatz in Oberhaus bei Schladming, welcher von der Golflegende Bernhard Langer designt wurde, ist eine der schönsten 18-Loch-Anlagen Österreichs und zählt somit zu den ersten Adressen hierzulande. Vom Hüttendorf sind Sie in 15km dort!
    www.schladming-golf.at